Am Samstag, den 10. Juli fand im Rahmen der „Ferienspiele in Danndorf 2022“ das erste Schnuppertraining in der Sporthalle statt. Eingeladen waren Jungen und Mädchen ab 6 Jahren mit ihren Eltern.

Mit 40 Teilnehmern, bestehend aus Neulingen und Karatekas, war die Halle gut gefüllt und das Schnuppertraining ein großer Erfolg.

Während der anderthalb Stunden schnupperten viele der teilnehmenden Eltern und Kinder, unter Anleitung des Spartenleiters, Nico Alaimo, zum ersten Mal ein bisschen Karateluft. Durch das kleine Aufwärmtraining mit Sensei Biagio bekamen die Teilnehmer ein erstes Gefühl für Karate, Disziplin und Konzentrationsübungen. Danach wurden die Karatekas in Gruppen eingeteilt und von Sensei Lars und Peter trainiert.

Für die Teilnehmer des Schnupperkurses ging das Training mit Sensei Nico weiter. Hierbei wurden erste Grundtechniken vermittelt. Müttern und Väter waren besonders von den Verteidigungstechniken begeisterte und zwischendurch wurden alle mit einem gemeinsamen Spiel zur Verbesserung der Schnelligkeit belohnt. Dabei kamen nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen aus der Puste.

Final war das Schnuppertraining ein Riesenerfolg. Alle haben begeistert mitgemacht und hatten beim Ausprobieren einer neuen Sportart viel Spaß. Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und das Trainerteam für Ihr großartiges Engagement.

Wir würden uns sehr freuen, einige der Talente am 31. August, nach den Ferien, wiederzusehen.

In Namen und Stellvertretend für das Karate Dojo des TSV Danndorf

Nadine Gartung

Neueste Beiträge