Aktuelles der Sparte Karate

Am heutigen Tag, dem 20.Februar 2022 war es wieder soweit. Nach zwei Jahren Abstinenz ohne Sport konnten wir wieder mit den 2G+ Regeln das Karatetraining beginnen. Alle Trainer Biagio, Frank, Nico, Peter und Lars, waren voll Motiviert wieder einen Neuanfang zu starten. Vor Beginn des Trainings Gratulierten wir Peter Hillebrand zur bestandenen 2 DAN Prüfung, zusätzlich konnten wir zehn neue Mitglieder begrüßen.

Wir bekamen auch Besuch von Sören Gregor, dem neuen Vorstand des TSV Danndorf. Er bedankte sich für das Durchhalten sowie die treue zum Verein. Nach fast zwei Jahren Corona sowie dem Umbau der Grundschule Danndorf sind die Mitglieder wieder ehrgeizig , um ein Sportlichen Anfang zu setzen.


Danach teilten wir die Karatekas in mehreren Gruppen auf und los ging es.

Für die Neuen Karatekas und fortgeschrittenen war der Anfang sehr schweißtreibend, doch alle sind glücklich endlich wieder zusammen zu Trainieren.

Mit Karate gesund bleiben

Wer Karate macht, trainiert Körper und Geist. Entwickelt wurde die Kampfkunst als ein Weg der Selbstverteidigung ohne Waffen. Ihre Ursprünge liegen rund 1.500 Jahre zurück.
Angriffs – und Abwehrtechniken sind bis heute Teil des Karate. Mit Gewalt am anderen hat der Sport jedoch nichts zu tun. Es geht um kontrollierte Bewegungen.
Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein und eine gute Körperbeherrschung zeichnen die Karatesportler aus. Aufgrund der vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress. Im Training oder Wettkampf werden alle Techniken mit Fuß oder Faust vor dem Auftreffen gestoppt. Denn Karate beginnt und endet mit Respekt, so die 1. Grundregel dieses Sports.

Im Training und Wettkampf werden Fuß- und Fauststöße vor dem Auftreten abgestoppt. Wer Karate macht, trainiert Selbstdisziplin, Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner und übt gute Körperbeherrschung. Atem- und Konzentrationsübungen schulen die Körperwahrnehmung. Von der Weltgesundheitsorganisation erhielt Karate das Prädikat gesundheitsfördernde Sportart.

Das Training

Das Training wird in vier Gruppen vom Karate – Dojo Team geführt

  • Peter Hillebrand (2.Dan) Mittel-Oberstufe / Kyu Prüfungsabnahme
  • Lars Becker (2. Dan) Mittel-Oberstufe / Zirkeltraining
  • Biagio La Rizzo (3. Dan) Mittel-Oberstufe / Prüfungsvorbereitung
  • Nicolo Alaimo (1. Dan und Übungsleiter) / Kinder / Anfänger

Prüfungen bis zum 1. Kyu werden von Peter Hillebrand abgenommen.
Höhere Graduierungen nach Absprache. Das Training erfolgt in der Danndorfer Turnhalle in der Schulstrasse.

Unsere Leistungen

  • Auf Kleinkinder spielerisch abgestimmte Übungen
  • Konditions und Koordinations Übungen
  • Verstärkung des Selbstwertgefühles
  • Kata – Scheinkampf
  • Kumite – Freikampf
  • Prüfungsordnungen
  • Wettkämpfe