Diesen Montag war das letzte Mal Kinderturnen für dieses Jahr in der Danndorfer Sporthalle. Doch daran lag es wohl nicht, das die Turnkids relativ schnell merkten, dass irgendetwas nicht stimmte…von der Musikanlage klang nicht die gewohnte Kindermusik, sondern besinnliche Weihnachtssongs und die Kinderturnleiterinnen hatten Rentiergeweihe auf dem Kopf…Was ist eigentlich heute hier los??

Und so staunten die Kinder am Ende ihrer Turnstunde nicht schlecht, als der Weihnachtsmann plötzlich in der Sporthalle stand!

Vorbildlich wurden natürlich erstmal die Stiefel ausgezogen, denn auch der Weihnachtsmann weiß, mit Straßenschuhen darf man nicht in dir Sporthalle.

Unsere kleinen Mäuse vom Eltern-Kind-Turnen wurden als erstes überrascht und liefen zunächst noch skeptisch zu ihren Eltern und Großeltern. Nach kurzer Zeit jedoch  brach der Bann und gemeinsam sangen wir das Bekannte Lied „Kling Glöckchen“. Natürlich konnten es die Kids kaum erwarten in den großen Geschenkesack des Weihnachtsmannes zu schauen. Um dies herauszufinden, mussten unsere Kleinsten erstmal zeigen was sie das ganze Jahr über geübt und gelernt haben. Im Anschluss wurde jedes Kind mit einem kleinen Geschenk aus dem riesigen Sack belohnt.

 

Auch beim Kleinkindturnen schaute unser lieber Weihnachtsmann vorbei und staunte nicht schlecht wie selbstständig die Kinder die Übungen schon turnen können! Mit den Ringen von Kasten zu Kasten schwingen oder eine Vorwärtsrolle vom großen Mattenberg – für die Turnkids gab es nichts Leichteres. Bevor es dieses Mal ein Geschenk aus dem riesigen Sack gab, sagte jedes Kind ein Gedicht auf oder sang dem Weihnachtsmann ein Lied vor. Natürlich war das für unsere kleinen Turner kein Problem und auch sie  bekamen ein kleines Geschenk aus dem riesigen Sack.

 

Bei unseren Größten schaute sich der Weihnachtsmann das komplexe Aufwärmprogramm an. Auch da staunte er nicht schlecht. Bei den kleinen Mäuseschritten konnte er noch mithalten, als es aber zum Spinnengang kam, musste er zugeben, dass die Danndorfer Turner ganz schön fit sind. Schon schwer beeindruckt lies der Weihnachtsmann auch in dieser Gruppe wieder von jedem ein Gedicht aufsagen bevor es Geschenke gab. Selbstverständlich hatte hier auch jeder ein kleines Gedicht parat.

 

Wir wünschen allen Turnkindern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns schon sehr auf unser nächstes sportliches Jahr mit euch!!

 

Mit sportlichen Grüßen

Carina und Liza

 

Weihnachten_beim_Kinderturnen4 Weihnachten_beim_Kinderturnen3 Weihnachten_beim_Kinderturnen2 Weihnachten_beim_Kinderturnen1

Empfohlene Beiträge