Liebe Sportfreunde,

das Jahr 2019 nähert sich dem Ende und so ist es an der Zeit, inne zu halten und zurück zu schauen auf die vergangenen Monate. Viel Schönes war dabei, dass uns alle mit Stolz erfüllen kann. Trauriges war dabei, dass uns mit Schmerz erfüllte. Enttäuschendes war dabei, dass uns zum Nachdenken anregte.

Aber vor allem war es wieder ein tolles Sportjahr, um mit Freunden zusammen zu kommen und gemeinsam im „Schweiße des Angesichts“ den „Schweinhund“ zu besiegen, der uns auf dem Sofa halten wollte. Ein Sportjahr mit attraktivem Sport und großartigen Siegen.

Wir können zurückblicken auf ein Jahr in dem es uns wieder gelungen ist, attraktive Angebote für unsere Mitglieder anzubieten. Auf ein Jahr, in dem engagierte Übungsleiter interessante abwechslungsreiche Sportstunden gestaltet haben. Ein Jahr, in dem Vereinsmitglieder die Verantwortung übernommen haben um Projekte für unseren Verein zu planen, zu gestalten und durchzuführen.

Auf ein Jahr der Vakanz!  Mit vielen kleinen Schritten um unseren Verein fit zu machen!
Fit zu machen für die Zukunft, damit wir nach 105 Jahren nicht das Licht verlöschen lassen, das Generationen vor uns für unseren Verein getragen haben.

Zurückblickend möchte ich mich im Besonderen bei allen Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes für die tolle, gemeinsame Arbeit in 2019 bedanken. Außerdem bei unseren Platz- und Heimwarten sowie unserer neuen Reinigungskraft. Ohne euch wäre eine Heimstatt wie das Waldstadion nur die Hälfte wert.

Dank auch allen Betreuern, ehrenamtlich Tätigen, dem Küchenteam, Schiedsrichtern, Spartenleitern, der Organisationsleiterin Platzkasse, Übungsleitern, Trainern und allen, die ich hier vergessen habe für ihren unermüdlichen Einsatz für unseren Verein.

Niemand weiß was wird noch kommen,
darum sollten wir besonnen
vorwärts schauen und bedenken,
dass das, was wir zur Weihnacht schenken,
nur ein Ausdruck der Liebe ist,
wobei dabei man oft vergisst;
Es kommt besonders darauf an,
das man mit Liebe schenken kann.

Ich wünsche euch und euren Lieben eine frohe und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und ein gesundes und frohes 2020.

Bleibt eurem TSV gewogen und vergesst ihn nicht.
Denn ohne Euch wird es nicht weiter gehen…

Mit weihnachtlichen Grüßen
Jürgen

Neueste Beiträge