Kurz vor Weihnachten 2014 wurde es für 16 Karateka des Karate-Dojo-Danndorf nochmal richtig ernst. Nach intensivem Training in den vergangenen Monaten standen am 19.12.2014 die Prüfungen für Kyu-Grade an. In den Disziplinen Kihon (Grundschule), Kihon Kumite (Grundschulmäßiger Kampf) und Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) mussten die Karateka ihre Techniken und ihren Kampfgeist unter Beweis stellen. Die Anstrengungen haben sich aber gelohnt: Alle 16 haben auf Anhieb bestanden. Trainer und Prüfer waren voll zufrieden mit den Leistungen und auch die Prüflinge freuten sich über dieses vorweihnachtliche Geschenk.

Spartenleiter Nicolo Alaimo sagte hierzu:

Ich bin stolz auf jeden unserer Karateka, die Graduierungen sind mehr als verdient.

Im einzelnen wurden abgenommen: Einer für den 9. Kyu (Weißgurt), 5 für den 8. Kyu (Gelbgurt), 4 für den 7. Kyu (Orangegurt), 2 für den 6. Kyu (Grüngurt) und 4 für den 5. Kyu (Blaugurt). Das Trainerteam wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg im Karate-Dojo-Danndorf.

Prüfung Karate

Neueste Beiträge