Mannschaft_AS_1314

Der TSV Danndorf ist stolz darauf, dass im Herrenbereich drei
Mannschaften gestellt werden können, ohne in Spielgemeinschaften
eintreten zu müssen, das kleine „gallische“ Dorf in Niedersachsen.
Eine der drei Mannschaften ist die „Alt-Liga“.
Die „Senioren“ treffen sich Mittwochs gegen 17:30 Uhr um ab 18:00 Uhr
das wöchentliche Training zu absolvieren. Selbst bei einem Kader von
etwa 30 spielberechtigten ist es häufig schwer das Training mit 10
Personen und den sonntäglichen Spielbetrieb zu gestalten. Bedingt durch Schichtarbeit, persönliche Termine
oder Verletzungen (soll in dem Alter auch mal vorkommen) wird jedoch
immer versucht eine Einheit zu absolvieren. Nach dem Training wird dann
bei der Trainingsanalyse ggf. noch ein Getränk genommen.
Das Verliererteam aus dem Abschlussspiel spendiert den Gewinnern die Getränke.
2011 ist das Team in die 1. Kreisklasse Wolfsburg aufgestiegen und
spielt in der Klasse ganz gut mit. In der Saison 2012/13 wurde der 3. Tabellenplatz erreicht.
Es ist auch in den letzten Jahren mehrfach vorgekommen, dass die Torschützenkanone des Vereins an einen
Spieler der Altliga vergeben werden konnte.
Das zeigt die Qualität im Team, denn nur vom Torwart an, über die Abwehr, dem mitarbeitenden Mittelfeld kann auch ein Stürmer positiv zum Abschluss kommen.

Gern begrüßen wir noch spielfreudige Sportkameraden ab 40. Nach oben hin
sind da keine Grenzen gesteckt, unser ältester Mitspieler hat die 70
schon leicht überschritten, und macht noch so manchem „Jüngling“ was vor.

Betreuer:

Mielke, Klaus
Getz, Andreas

Tor

Pirchann, Bernd
Gerken, Ralf

 

Abwehr

Berheide, Udo
Frey, Sascha
Galinski, Artur
Grosshennig, Dirk
Gregor, Roland
Hacke, Detlef
Prokopp, Marko
Scharf, Christian
Steffen, Jörg
Urban, Jens
Wunsch, Thomas

Mittelfeld

Berger, Udo
Bongartz, Hartmut
Kick, Thomas
Korge, Bernd
Kick, Thomas
Teitge, Uwe
Tölg, Gerd
Uehlecke, Clemens
Wende, Odo
Woykos, Frank

Angriff

Getz, Andreas
Meiswinkel, Arne
Wilczewski, Gerd
Berndt, Ulli